Wörtern und Sätzen auf der Spur von Melanie/Müller Bangel

Wörtern und Sätzen auf der Spur
Mein Rechtschreibheft
ISBN/EAN: 9783780048561
Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S.
Einband: Geheftet
€ 9,95
(inklusive MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Dieses Schülerarbeitsheft ist für das Rechtschreiblernen in Klasse 5 und 6 konzipiert und enthält Aufgaben zu drei relevanten Bereichen der deutschen Orthographie: zur Schreibung morphologisch einfacher Wörter, zur Schreibung komplexer Wörter und zur satzinternen Großschreibung. Die in vielen Klassen erfolgreich erprobten Aufgaben ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, Einsicht in die Regularitäten der Wortschreibung und der satzinternen Großschreibung zu gewinnen. Die Aufgabenkonzeption berücksichtigt aktuelle Erkenntnisse der graphematischen und orthographiedidaktischen Forschung. Dazu gehört zum einen die Orientierung an grundlegenden Baumustern der Wortschreibung, also Wörtern mit offenen und geschlossenen Schreibsilben, mit Silbengelenkschreibungen und mit dem silbeninitialen h. Auf dieser Grundlage können die phonographisch-silbischen und morphologischen Regularitäten von Wörtern des Kernbereichs im Unterricht erschlossen werden. Zum anderen schließt dies die Orientierung an der syntaktischen Funktion der satzinternen Großschreibung im deutschen Schriftsystem ein. Hier zeigen die Aufgaben, dass die Erweiterungsprobe eine gute Hilfe bei der Ermittlung von großzuschreibenden Wörtern in Sätzen ist. Auf dieser Grundlage können die Schülerinnen und Schüler durch entdeckendes und dialogisches Lernen ihre Rechtschreibkompetenz erweitern. Dafür enthält das Arbeitsheft weitere Aufgaben zur Nutzung von grundlegenden Rechtschreibstrategien. So erlernen die Schüler nicht nur die richtige Schreibung von Wörtern und Sätzen, sondern können sich auf dieser Basis auch die Schreibung vieler weiterer Wörter und Sätze selbständig erschließen.
Astrid Müller lehrt als Professorin für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Sprachdidaktik für die Sekundarstufe I und II an der Universität Hamburg. Davor war sie viele Jahre in der Lehrerfortbildung tätig. Sie ist Mitherausgeberin der Zeitschrift PRAXIS DEUTSCH. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Leseförderung und Rechtschreibentwicklung in der Sekundarstufe I. Melanie Bangel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Didaktik der deutschen Sprache an der Universität Hamburg. Davor war sie einige Jahre als Sprachtherapeutin tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Lese- und Rechtschreibdidaktik und Wortschatzarbeit.