MARCO POLO Wien von Walter M/Breitegger Weiss

MARCO POLO Wien
Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829751407
Sprache: Deutsch
Umfang: 156 S., 75 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Oberstaufen
vorrätig in Oberstdorf
€ 14,00
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Prater, Melange und die Albertina: Mit dem MARCO POLO Reiseführer durch Wien Morgens durch den Schönbrunner Schlosspark spazieren, nachmittags im Naturhistorischen Museum auf Dinosaurierjagd gehen und nachts im Bermudadreieck feiern: Mit MARCO POLO erlebst du die österreichische Hauptstadt von ihrer schönsten Seite! Dank komplett überarbeiteter Highlight-Karten und Stadtplänen hast du immer den Überblick. - Das Beste zuerst: MARCO POLO Best Of Tipps für den Urlaub mit Kindern, für regnerische Tage und kleines Budget Von Donauinsel bis Zentralfriedhof: InsiderTipps, die sonst den echten Wienern vorbehalten bleiben HighlightKarten zur schnelleren Orientierung: die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tipps zum Shoppen & Stöbern, Essen & Trinken, Ausgehen & Feiern Erkunde Wien mit den MARCO POLO Erlebnistouren: Stadtrundgänge für jeden Geschmack und jede Ausdauer Hol dir die neue MARCO POLO ReiseplanerApp, wähle die interessantesten Orte aus und speichere sie als Tagesplan! Erlebe mit MARCO POLO eine Städtereise voller unvergesslicher Momente Unternimm einen Streifzug durch das historische Wien der Habsburger oder koste dich auf dem Naschmarkt durch Spezialitäten aus aller Welt. Genieße eine Melange in einem der traditionellen Kaffeehäuser, bevor du den wunderschönen Prunksaal der Nationalbibliothek vor die Linse nimmst. Ob Kunst und Kultur im Museumsquartier oder Shoppingtour in hippen Concept-Stores, Lippizaner streicheln in der Spanischen Hofreitschule oder Sonnenbad im Burggarten - Wien hat für jeden das Richtige zu bieten. Mit dem MARCO POLO Reiseführer verpasst du keine der vielfältigen Facetten dieser Stadt!
Benjamin Breitegger wollte nie in die Großstadt und lebte dann doch zuerst in Wien, später auch in Hamburg, Berlin und München. Die helle Donauinsel und die dunklen Beisln (Kneipen, Boazn) zogen ihn schließlich wieder zurück in die österreichische Hauptstadt. Heute ist er zu Hause in der Wiener Leopoldstadt, wo er als Journalist für verschiedene Zeitungen und den Rundfunk arbeitet.