MARCO POLO Andalusien von Martin/Rojas Dahms

MARCO POLO Andalusien
Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829749046
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 74 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Oberstaufen
vorrätig in Oberstdorf
€ 14,00
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Zwischen Tapas und Flamenco: Mit dem MARCO POLO Reiseführer Andalusien entdecken Sonne und Meer, Stierkampf, stolze Menschen und maurische Pracht: So präsentiert sich Andalusien, der Teil Europas, der Afrika am nächsten liegt. Hier in Südspanien findest du alles, was du für einen Traumurlaub brauchst: Sand genauso wie Schnee, Kulturhighlights wie Sportevents, Einsamkeit wie Trubel. - Erkunde Andalusien mit den MARCO POLO Erlebnistouren: Genuss, Kunst, Architektur oder Spannendes für Familien Essen, Shopping, Sport: Stell dir mit den MARCO POLO InsiderTipps das Programm zusammen, auf das du Lust hast MARCO POLO BestofTipps für Regentage, Urlaub mit Kindern und LowBudget Alles Wichtige immer im Blick mit komplett überarbeiteten Highlightkarten und Stadtplänen Schon zu Hause wie im Urlaub fühlen mit passenden Playlists, Blogs, Film und BuchTipps Erlebe mehr als Meer mit den MARCO POLO Insider-Tipps und Erlebnistouren Schon vor deinem Trip findest du im MARCO POLO Reiseführer Andalusien alles für eine maximal einfache Reiseplanung: Wissenswertes zum Land, Tipps für Übernachtungen und Restaurants, Infos zur Anreise und allen Events rund ums Jahr. Lass dich von der Herzlichkeit der Andalusier anstecken und tanze zu feurigen Rhythmen auf der Fiesta de San Juan, flaniere durch die verwinkelten Gassen und lauschigen Innenhöfe der weißen Dörfer oder entdecke die Spuren der Geschichte in der Alhambra und den traditionellen Teestuben. Mit dem MARCO POLO Reiseführer für Andalusien wird deine Reise zum unvergesslichen Traumurlaub!
"Mein Opa hat die Alhambra gebaut" - als die Lucia Rojas das im Kindergarten stolz verkündete, klärten sie die Erzieherinnen auf, dann müsse er aber mindestens 700 Jahre alt sein. Irgendwann wurde ihr dann klar, dass er dort nur die Decken restauriert hatte, aber ihre Liebe für das Märchenschloss in Granada und für ganz Andalusien ist geblieben. Und so zieht es sie immer wieder ins Licht am Ende Europas.