Österreich von Isolde/Bourmer Bacher

Österreich
mit GROSSER REISEKARTE, Baedeker Reiseführer
Bacher, Isolde/Bourmer, Achim u a
ISBN/EAN: 9783829718387
Sprache: Deutsch
Umfang: 668 S., 265 Illustr., 76 Karten
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Kempten
vorrätig in Kaufbeuren
vorrätig in Oberstaufen
vorrätig in Oberstdorf
€ 27,99
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Servus in ÖsterreichDer Baedeker Österreich begleitet durch die kleine, aber feine Alpenrepublik, die voller Entdeckungen ist: die Metropole Wien mit ihrem Charme der k.u.k-Monarchie, hübsche Städte und stille Dörfer, herrliche Bergwelten, wunderschöne Seenlandschaften und durch ein faszinierendes Reiseziel für Natur-, Sport- und Kunstfreunde!Das Kapitel Hintergrund beschäftigt sich mit Wissenswertem über Österreich, mit Fakten, Geschichte, Alltag, Kunst und Kultur und seinen Menschen. Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und vieleandere Fragen, gibt das Kapitel "Erleben und Genießen".Entdecken Sie Österreich unterwegs: Vier spannende Touren stellen die schönsten Strecken durch das Land vor: Entdecken Sie die Hochgebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern bis zum mediterranen Flair des Bodensees, lassen Sie sich vom Charme der Seenlandschaft im Salzkammergut faszinieren oder erkunden Sie kulturhistorische Sehenswürdigkeiten und warme Badeseen im Süden des Landes. Orte, an denen man nicht einfachvorbeigehen sollte, sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A-Z ausführlich beschrieben.Infografiken zeigen u.a. Österreich auf einen Blick, die Oper im See und Österreichs Bergwelten. Einzigartige 3D-Darstellungen geben einen lebendigen Einblick in das Benediktinerstift Melk, die Festung Hohensalzburg, den Stephansdom in Wien und die SchlossanlagenSchönbrunn. Die Skisprungschanze "Bergisel" in Innsbruck wird bildhaft erklärt.Baedeker-Tipps verraten warum ein Spaziergang um einen fast verschwundenen See lohnenswert ist, von wo aus man faszinierendeHimmelsblicke werfen kann, warum man in Wien die "Tante Dorothee" besuchen muss und wo man zum Lachen auf den Friedhof geht.