Endlich dein von Paige Toon

Endlich dein
Roman
ISBN/EAN: 9783810522665
Sprache: Deutsch
Umfang: 432 S.
Einband: Paperback
vorrätig in Kempten
€ 14,99
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Gibt es den falschen Zeitpunkt für die große Liebe? Der 8. Roman von Bestseller-Autorin Paige Toon - aufregend romantisch und absolut berührend. Als Bronte und Alex sich in London bei einem Junggesellenabschied kennenlernen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Sie verbringen eine atemberaubende Nacht miteinander, doch Bronte wird wenige Tage später nach Australien zurückfliegen, wo sie als Bildredakteurin bei einem Magazin arbeitet, und Alex wird sich mit Zara verloben, mit der er schon seit Jahren zusammen ist. Aber diese eine Nacht können sie beide nicht vergessen. Über ein Jahre später nimmt Bronte einen Job in London an. Gleich am ersten Tag trifft sie auf ihren neuen Kollegen - Alex. Bronte spürt sofort, dass da noch etwas ist. Aber Alex tut so, als sei nichts. Um sich abzulenken, nimmt Bronte Aufträge als Hochzeitsfotografin an. Zwölfmal ist sie dabei, als sich glückliche Paare das Jawort geben. Doch dann kommt Auftrag Nummer 13: die Hochzeit von Alex! Paige Toon feierte große Erfolge mit folgenden Romanen und E-Novellas: >Lucy in the skySommer für immerDu bist mein SternEinmal rund ums GlückDiesmal für immerImmer wieder duOhne dich fehlt mir wasJohnnys kleines Geheimnis< und >Ohne dich keine Weihnacht
Als Tochter eines australischen Rennfahrers wuchs Paige Toon in Australien, England und Amerika auf. Nach ihrem Studium arbeitete sie zuerst bei verschiedenen Zeitschriften und anschließend sieben Jahre lang als Redakteurin beim Magazin »Heat«. Paige Toon schreibt inzwischen hauptberuflich und lebt mit ihrer Familie - sie ist verheiratet und hat zwei Kinder - in Cambridgeshire. Von ihr lieferbar sind folgende Romane und E-Novellas: >Lucy in the skyDu bist mein SternEinmal rund ums GlückDiesmal für immerImmer wieder duOhne dich fehlt mir wasSommer für immerJohnnys kleines Geheimnis< und >Ohne dich keine Weihnacht