Väterwitze von Hanns G Laechter

Väterwitze
ISBN/EAN: 9783809438496
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Einband: gebundenes Buch
vorrätig in Kempten
vorrätig in Oberstdorf
€ 5,00
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Für Väter und werdende Väter Gerade weil so mancher Vater der festen Überzeugung ist, für den Nachwuchs ein großes Vorbild zu sein und von seinen Mitmenschen allein für das Vatersein Anerkennung verdient zu haben, ist er ein ideales Opfer für Spott und Hohn. Im MatheUnterricht fragt der Lehrer den kleinen Fritz: "Dein Vater geht von A nach B und legt vier Kilometer in der Stunde zurück. Dein Onkel geht von B nach A und legt fünf Kilometer in der Stunde zurück. Wo treffen sie sich?" Darauf der Junge: "In der nächsten Kneipe!" Georg steht vor der Aufnahmeprüfung in den Schützenverein. Am Abend zuvor büffelt er über seinen Aufgaben. Auf seinem Bleistift kauend, fragt er schließlich seinen Vater, ein altes, erfahrenes Vereinsmitglied: "Du Vater, wie schreibt man eigentlich Gewehr - mit oder ohne h?" Der denkt kurz nach und antwortet dann: "Schreib lieber Flinte, dass schreibt man mit V."
Hanns G. Laechter ist gelernter Tageszeitungsredakteur. Ehe er sich als Autor selbständig machte, betreute er u.a. die Wochenendbeilage einer großen Regionalzeitung - inklusive der Sparten Humor und Horoskope. Als Freiberufler baute er ein großes Witzearchiv auf und ist seitdem, neben vielem anderen, Herausgeber von rund einem Dutzend Witzebüchern.