Ernteglück und Hungersnot von Waltraud Düwel-Hösselbarth

Ernteglück und Hungersnot
Klimageschichte in Baden-Württemberg
ISBN/EAN: 9783806230253
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 10 s/w Fotos, 19 Farbfotos
Einband: gebundenes Buch
vorrätig in Kaufbeuren
€ 12,95
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Reife Erdbeeren im Februar - das gab's in Baden-Württemberg schon im Jahr 1290. Der Winter 1560/61 war von lautem Knallen erfüllt - das waren die Rinden der Bäume, die vor Kälte aufplatzten. Und als 1815 in Indonesien der Vulkan Tambora ausbrach, folgte in Europa das berüchtigte Jahr 1816, das Jahr ohne Sommer. Die Autorin hat unzählige solcher Einträge von Chronisten akribisch ausgewertet, sie hat Wetteraufzeichnungen moderner Stationen analysiert und zu einem faszinierenden Querschnitt durch die Klimageschichte Baden-Württembergs verwoben. In spannenden Texten und mit zahlreichen Bildern veranschaulicht sie, wie Wetterkapriolen den Lauf der Geschichte beeinflussten. Ernteglück und Hungersnot, Leben und Tod, Krankhheiten, Kriege und Revolutionen wurzelten nicht selten in gravierenden Veränderungen des Klimas. Ein außergewöhnlich aufschlussreiches Buch, das den Bogen bis zu brisanten klimapolitischen Fragen der Gegenwart spannt.
Waltraud Düwel-Hösselbarth war 25 Jahre lang in Lehre und Forschung in der Agrarmeteorologischen Versuchs- und Beratungsstelle sowie am Institut für Physik und Meteorologie der Universität Hohenheim tätig.