Iran von Priska/Danz Seisenbacher

Iran
mit Reiseatlas, Stefan Loose Travel Handbücher
ISBN/EAN: 9783770178933
Sprache: Deutsch
Umfang: 604 S., 70 Karten
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Oberstaufen
vorrätig in Oberstdorf
€ 24,95
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Jedes Jahr ernennt die Unesco in Iran neue Weltkulturerbestätten und setzt damit die lange Liste an herausragenden Sehenswürdigkeiten fort. Ein Indiz dafür, wie unglaublich reich an Kultur und Geschichte dieses Land ist. Und Iran ist derart vielseitig, dass für jeden etwas dabei ist. Dass sich bei den Top-Sehenswürdigkeiten bisher noch keine Touristenscharen tummeln, hat mit Politik und Vorbehalten zu tun. Dabei ist Iran ein überaus sicheres Reiseland. Mit seinen unzähligen praktischen Tipps, Karten und Aktivtouren ist das Stefan Loose Handbuch Iran der ideale Begleiter für alle, die das Land auf eigene Faust erkunden wollen. Noch gilt Iran als Geheimtipp - kaum zu glauben angesichts der vielen kulturellen Schätze, spektakulären Landschaften und der sagenhaften Herzlichkeit, mit denen Iraner und Iranerinnen Reisenden begegnen. Das Stefan Loose Travel Handbuch Iran führt zu den absoluten Topzielen genauso wie in abgelegene und weniger bekannte Ecken. Dabei werden immer wieder Zusammenhänge erklärt, Hintergründe beleuchtet und Vorurteile abgebaut. Nicht selten kommen Reisende, die einmal in Iran waren, wieder und wieder. Das hat mit der unglaublichen Gastfreundschaft zu tun, die sie im Land erfahren, aber auch damit, dass dieses riesige Land so vieles bereithält und Monate nicht ausreichen, um alles zu sehen.
Tobias Danz lebte fast zwei Jahre in Teheran. Als studierter Ökologe und Umweltmanager liebt er es, die atemberaubende Natur Irans mit der Kamera zu erkunden. Begeistert reist Andreas Schörghuber seit 2014 jedes Jahr nach Iran. Er ist immer wieder neu fasziniert vom kulturellen Reichtum des Landes. Schon während ihres Germanistik- und Geschichtsstudiums machte sich Priska Seisenbacher das erste Mal nach Iran auf. Sobald ihre Arbeit als Lehrerin und Autorin es erlaubt, kehrt sie seitdem wieder.