Kuba von Dirk Krüger

Kuba
mit Reiseatlas, Stefan Loose Travel Handbücher
ISBN/EAN: 9783770178629
Sprache: Deutsch
Umfang: 664 S., 90 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Oberstdorf
€ 24,99
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Die 4. Auflage (November 2017) stellt die Highlights der abwechslungsreichsten Karibikinsel vor und lädt dazu ein, Kuba abseits ausgetretener Pfade zu entdecken: sei es bei Wanderungen durch Schutzgebiete, beim Abtauchen in die Unterwasserwelten mächtiger Korallenriffe, auf Radtouren, beim Bummel durch Kolonialstädte oder beim Entspannen an teilweise noch unerschlossenen Traumstränden. Kuba steht auch für eine Reise in die Vergangenheit: US-Oldtimer rollen an revolutionären Plakaten und historischen Häuserfassaden vorbei, Straßenfeste oder Bauernmärkte locken Abenteuerlustige auf der Suche nach Authentizität. Ihren Alltag bewältigen die Cubanos mit beeindruckender Kreativität - untermalt vom Sound einer vielfältigen Musiklandschaft. Wohin es einen auch verschlägt, Infos für jeden Geldbeutel lotsen auch "Kuba-Neulinge" durch fremde Welten: Fundierte Hintergrundgeschichten und amüsante Exkurse vertiefen das Verständnis für Land und Leute, detaillierte Travelinfos lassen kaum eine Frage unbeantwortet und Hinweise zu fairen und grünen Anbietern vor Ort fördern nachhaltiges Reisen. 61 detaillierte Karten und Stadtpläne helfen bei der Orientierung, ein Reiseatlas leistet Selbstfahrern gute Dienste. Wertvolle Tipps empfehlen lohnende Restaurants und freundliche Vermieter. Transportinfos von Bus- und Flugverbindungen bis hin zu Eisenbahn-, Lastwagen-, Pferdekutschen- und Oldtimerfahrten führen den Leser stets zum Ziel. Ein Sprachführer hilft, sich kommunikativ durchzuschlagen.
Dirk Krüger ist Diplom-Geograf und Historiker/Politologe (M.A.) und arbeitet als freier Autor, Lektor und Dozent. Seit Anfang der 90er-Jahre bereist er zahlreiche lateinamerikanische Länder. 1994 lernte der Autor die Karibikinsel bei einer Solidaritätsbrigade kennen. Seither zieht es ihn immer wieder in dieses erstaunliche Land mit seinen liebenswerten Menschen. Vor Ort ist er oft "a lo cubano" (mit Rad, Mofa und öffentlichen Verkehrsmitteln) unterwegs, um dem Alltag möglichst nahezukommen.