Marokko, Der Süden mit Agadir & den Königsstädten von Hartmut Buchholz

Marokko, Der Süden mit Agadir & den Königsstädten
mit Online-Updates als Gratis-Download, Mit Karte, DuMont Reise-Taschenbuch
ISBN/EAN: 9783770175277
Sprache: Deutsch
Umfang: 296 S., 102 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Oberstaufen
vorrätig in Oberstdorf
€ 17,99
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Südmarokko ist nicht nur für seine Königsstädte mit ihrer uralten urbanen Zivilisation bekannt, sondern auch für das gewaltige Atlasgebirge, die endlosen Strände, seine Wüste und seine Oasen. Autor Hartmut Buchholz begleitet den Reisenden in das Herz der Altstädte mit dem Gassengewirr ihrer Souks, in Karawansereien, zu Moscheen und Brunnen. Er führt die Reisenden hinein in die Wüste, in grüne Täler, zu ruhigen Buchten und Top-Surfspots. Gleich auf den ersten Seiten weist Hartmut Buchholz im Kapitel 'Südmarokko persönlich - Meine Tipps' auf Highlights, Wanderziele und Strände hin und beantwortet Fragen zur Reisesicherheit und zum Islam. In der aktuellen Auflage dürfen natürlich nicht die neuen Museen von Marrakesch fehlen, von denen zwei sich ganz dem Thema 'Wasser' verschrieben haben, das dritte ist Yves-Saint-Laurent gewidmet. Außerdem verrät er im DuMont Reise- Taschenbuch einige seiner ganz persönlichen Lieblingsorte in der Region. Zehn abwechslungsreiche Entdeckungstouren führen beispielsweise in die Antike (Volubilis), ins Gerberviertel von Fès oder in die heutige Lebenswelt der Berber im Inneren des Landes. Für Aktivurlauber beschreibt der Autor etwa eine Panoramatour zur Kasbah von Ait Benhaddou, eine Wüstenfahrt in den Erg Lihoudi oder eine Wanderung entlang des Oued Massa - alles inklusive Routenkarten. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:1.500.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights Südmarokkos sowie präzise Citypläne. Auf auf www.dumontreise.de/marokko-sueden hält der Autor aktuelle Updates und ergänzende Tipps zum Buch gratis zum Download bereit.
Seit Hartmut Buchholz 1988 zum ersten Mal Marokko besuchte, beschäftigt ihn das Land immer wieder: als sinnliches Faszinosum, als Thema und als Erfahrung. Marokko wurde für ihn das Entrée in den afrikanischen Kontinent. Aufenthalte in West-, Zentral- und Ostafrika folgten, Reiseführer über Senegal, Gambia und Kenia. Ein Universum in einem einzigen Land - das Echo aller Reisen bleibt für den Journalisten und Buchautor die Einsicht: Je mehr einer über Marokko weiß, desto weniger hat er begriffen.