Irische Finsternis von Matthias Moor

Irische Finsternis
Kriminalroman, Sehnsuchtsorte
ISBN/EAN: 9783740811358
Sprache: Deutsch
Umfang: 302 S.
Einband: kartoniertes Buch
vorrätig in Oberstaufen
vorrätig in Oberstdorf
€ 13,00
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Spurensuche an den Cliffs of Kerry. Marc Wegener ist am Boden zerstört, als seine Verlobte kurz vor der Hochzeit unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt. Als er auf einem Foto von ihr im Hintergrund seine alte Jugendliebe Jane entdeckt, reist er in deren Heimat Irland in der Hoffnung, dass sie Antworten für ihn hat. Doch Jane scheint spurlos verschwunden. Marc forscht weiter. Was er herausfindet, lässt die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen.
Matthias Moor, Jahrgang 1969, ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Gymnasiallehrer und freier Journalist in Konstanz. Irland ist neben dem Bodensee seine Seelenheimat.
'Der Wind pfeift um das verlassene Cottage. Alles wirkt gespenstisch, nicht von dieser Welt. Der Lough Nafooey liegt in einem Tal, umringt von kargen Bergen, und hat die Form eines riesigen Grabes.'