2021 - was wir lieben in 365 Tagen von Daniela/Spreuer Spinelli

2021 - was wir lieben in 365 Tagen
Ein Notizkalender mit Liebeserklärungen an den Alltag, Maße(B/H): 9 x 13,5 cm, Tages-Abreißkalender, In Box
ISBN/EAN: 4260172810852
Sprache: Deutsch
Umfang: 386 S., 368 Blatt im monatlichen Wechsel auf blaue
Einband: Geblockt
€ 16,80
(inklusive MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Auf Wunschliste
Schenken Sie sich und anderen kleine Glücksmomente im Alltag, zaubern Sie täglich ein Lächeln aufs Gesicht der besten Freundin, des nettesten Kollegen, der Nachbarn, die die Blumen gießen und die Post reinholen. Der was wir lieben-Kalender garantiert jeden Tag ein kurzes Innehalten, ein leises Schmunzeln - und begleitet dann gerne als Einkaufs- oder Notizzettel, als Gruß oder Liebesbriefchen durch den Tag. So wird der Alltag leichter und heiterer - und Ihr Schreibtisch zum Ort der Wiedersehensfreude. Im monatlichen Wechsel auf ägäisblauem und strahlend weißem Papier gedruckt versammelt der Notizkalender 365 Liebesbotschaften an den Alltag und bereichert ihn mit Wildblumensträußen oder Kuchen zum Frühstück, der Freude darüber, dass Kartoffeln im Haus sind oder der prall gefüllte Kühlschrank doch noch zugeht. Mit wenigen Worten zaubern Birte Spreuer und Daniela Spinelli Stimmungsbilder in Ihren Kopf, lassen Erinnerungen wach werden und animieren zu kleinen Verrücktheiten und kindlicher Freude. Wie wäre es mal mit Kuchen zum Frühstück oder einem Lippenstift, der zu den Schuhen passt, mit Mutproben und Gönnen können? Wann haben Sie zum letzten Mal den ganzen Tag auf Wolken geschwebt, wann haben Sie zuletzt Schmiere gestanden? Der was wir lieben-Kalender feiert Kaffeekränzchen mit Oma, Lieblingsstellen in Lieblingsliedern, das Blätterrauschen in den Baumkronen und ganz viele andere Nebensächlichkeiten, die wir viel zu oft zwischen Terminen und To-Do-Listen vergessen. Er ist die ideale Mischung aus Achtsamkeit und Humor - und damit ein guter Kumpel auch für solche Tage, denen man erst einmal nicht anmerkt, dass sie gute Tage sind. Zu Gestaltung und Ausstattung Es ist alles andere als leicht, einen Kalender mit monatsgenauem Papierwechsel zu produzieren. Selbst bsf, wie wir den vermutlich herstellungsbegeistertsten Verleger Deutschlands hier intern nennen, hat diese Herausforderung um den Nachtschlaf gebracht. Eines Morgens sprang er aus den Federn, 'Ich hab's!' und tatsächlich war das Problem danach lösbar. Für Sie ist es einfach nur ein Farbwechsel, für uns war es ein 'dickes Brett'. Diese latent dickköpfige Beharrlichkeit ist es, die das i-Tüpfelchen auf Habenwollenprodukte von Schmidt setzt - und das lieben wir - 365 Tage im Jahr!
Angaben zur Person: Daniela Spinelli wurde am 4. Dezember 1983 geboren, hat an der HBKsaar Kommunikationsdesign bei Indra Kupferschmid studiert und davor und parallel Berufserfahrung in verschiedenen Agenturen gesammelt. Nach dem Studium übernahm sie Lehraufträge in Saarbrücken und arbeitete bei L2M3 und TGG Hafen Senn Stieger. 2014 gründete sie gemeinsam mit Birte Spreurer das Kiosk Kollektiv.